diverse Sprüche

...schöne prüche

 

Die Sorge ist wie ein kostbarer Schatz, den man nur guten Freunden zeigt.

aus Madagaskar

 

Gelähmt und trotzdem gehend,
blind und trotzdem sehend,
taub und trotzdem hörend,
das ist ein Mensch der trauert!

 

Man vergißt niemals einen Menschen, der einem wichtig war.
Man gewöhnt sich nur an die Tatsache, dass er nicht mehr da ist.

 

Die BESTEN Dinge im Leben sind die MENSCHEN die wir lieben...
die ORTE wohin wir gehören...
und die ERINNERUNGEN, die wir auf unserem Weg gewonnen haben.

 

Ein alter Cherokee-Indianer erzählt seiner Enkelin:
"Im Leben eines jeden Menschen gibt es zwei Wölfe, die miteinander kämpfen:
Der eine Wolf ist böse.
Er kämpft mit Haß, Ärger, Eifersucht, Sorgen, Gier und Arroganz.
Der andere Wolf ist gut.
Er kämpft mit Liebe, Vertrauen, Freundschaft Hoffnung und Frieden."
Die Enkelin überlegt eine Weile, ehe sie fragt:
"Welcher der beiden Wölfe gewinnt?"
"Der den du fütterst."

 

Laß mich mal, laß mich mal, laß mich mal im Stehen,
unter dem Laternenpfahl in Deine Augen sehen...
Blond ob braun, ganz egal, Hauptsache Du läßt mich mal unter dem
Laternenpfahl in Deine Augen sehen.
Erst im Steh´n, dann im Geh´n, später auch im Liegen,
und wenn wir erst Englein sind, dann könn´n wir´s auch im Fliegen...

 

Im Alter haben Erinnerungen denselben Stellenwert wie in der Jugend die Träume.

Ema Behrens-Giegl

 

"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht."

Winfried Kretschmann

 

Zur Lebensklugheit gehört es, daran zu denken, dass das Leben viele Straßenecken hat, hinter denen es immer wieder ein anderes Gesicht zeigt. Wer mit der Straße, auf der er sich gerade befindet, einigermaßen zufrieden ist, sollte versuchen, etwas langsamer zu gehen, das heißt bewußt zu leben. Auch Menschen, die über ihr unglückliches Leben klagen, haben manches glückliches Gäßchen durchschritten, an das sie sich bloß nicht mehr erinnern.

 

Freundschaft ist wie ein Baum!
Es kommt nicht drauf an wie hoch er ist, sondern wie tief die Wurzeln sind!

 

Man sollte nicht immer versuchen, Außergewöhnliches zu vollbringen, sondern lieber das Alltägliche ordentlich tun.

 

Jung sein ist Glück und vergeht wie Dunst, jung bleiben ist mehr und ist eine Kunst.

Friedrich Theodor Vischer

 

Das ist das Größte, was dem Menschen gegeben ist, dass es in seiner Macht steht, grenzenlos zu lieben.

Theodor Strom

 

Charme ist im Menschen wie das Brennen beim Feuer, das Leuchten bei der Kerze, das Funkeln bei kostbaren Steinen, Gold und Silber. Es ist etwas Geistiges.

Li Liweng

 

Die glücklichsten Tage des vergangenen Jahres mögen die schlechtesten des künftigen sein.

 

Herbst
Vögel fliegen weg,
Blätter werden gelb und fallen.
Kunterbunt liegt das Laub am Boden.

Wohin fliegen die Vögel?
Was wird aus dem Laub?
Was wird aus uns Menschen, wenn die Kälte kommt?

Vorbei ist des Sommers Wärme, wenn der Sonne Kraft nachlässt.
Was wird aus uns Menschen, wenn der Liebe Kraft in unserem Herzen nachlässt und vergeht?

Veronika Raila 2003, geschrieben im Alter von 11 Jahren (Autistin)

 

Ich möchte
dich lieben, ohne dich einzuengen;
dich wertschätzen, ohne dich zu bewerten;
dich ernst nehmen, ohne dich auf etwas festzulegen;
zu dir kommen, ohne mich dir aufzudrängen;
dich einladen, ohne Forderungen an dich zu stellen;
dir etwas schenken, ohne Erwartungen daran zu knüpfen;
von dir Abschied nehmen, ohne Wesentliches versäumt zu haben;
dir meine Gefühle mitteilen, ohne dich für sie verantwortlich zu machen;
dich informieren, ohne dich zu belehren;
dir helfen, ohne dich zu beleidigen;
mich um dich kümmern, ohne dich ändern zu wollen;
mich an dir freuen, so wie du bist.

Wenn ich von dir das Gleiche bekommen kann,
dann können wir uns wirklich begegnen
und uns gegenseitig bereichern.

Ein Wandspruch in einem englischen Souvenirladen

 

Das Herz hat seine Gründe,
von denen der Verstand nichts weiß.

Pascal

 

Anfangs warst du ein Stern,
einer von vielen an meinem Himmelszelt.
Inzwischen bist du ein Mond geworden
mit einer unheimlich starken Anziehungskraft!

K.W.

 

Du bist du

Vergiss es nie: Dass du lebst, war keine eigene Idee,
und dass du atmest, kein Entschluss von dir.
Vergiss es nie: Dass du lebst, war eines anderen Idee,
und dass du atmest, sein Geschenk an dich.

Vergiss es nie: Niemand denkt und fühlt und handelt so wie du,
und niemand lächelt so, wie du's grad tust.
Vergiss es nie: Niemand sieht den Himmel ganz genau wie du,
und niemand hat je, was du weisst, gewusst.

Vergiss es nie: Dein Gesicht hat niemand sonst auf dieser Welt,
und solche Augen hast alleine du.
Vergiss es nie: Du bist reich, egal, ob mit, ob ohne Geld,
denn du kannst leben. Niemand lebt wie du.

Du bist gewollt, kein Kind des Zufalls, keine Laune
der Natur, ganz egal, ob du dein Lebenslied
in Moll sinfst oder Dur.
Du bist ein Gedanke Gottes,
ein genialer noch dazu.

Du bist du
 

 

Die vier Kerzen

 

"Älter werde ich später"

Senta Berger

 

An bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben.

Winston Churchill

 

"Einen Fehler durch eine Lüge zu verdecken heißt, einen Flecken durch ein Loch zu ersetzen!"

Aristoteles

 

Den Sinn des Lebens kann niemand genau erklären. Jedenfalls hat es wenig Sinn, der reichste Mann auf dem Friedhof zu sein.

Peter Ustinov

 

"Vergiss diejenigen nicht, die deine Lebensleiter festgehalten haben, während du von einer Stufe zur anderen hochgestiegen bist."

Gerlinde Nyncke

 

Was ist Liebe?

"Die Liebe ist ein Zustand, der eine Stunde dauern kann oder bis in die Ewigkeit reicht"

J. D. Vincent

 

Liebe ist...

 

Liebe ist...

 

"Trage deine Mutter auf Armen, wenn ihr die Beine versagen, sie trug dich im Schoß, als du noch keine hattest."

Christian Friedrich Hebbel

 
Nimm dir Zeit um zu arbeiten; es ist der Preis des Erfolges.
Nimm dir Zeit um nachzudenken; es ist die Quelle der Kraft.
Nimm dir Zeit um zu spielen; es ist das Geheimnis der Jugend.
Nimm dir Zeit um zu lesen; es ist die Grundlage des Wissens.
Nimm dir Zeit um freundlich zu sein; es ist das Tor zum Glücklichsein.
Nimm dir Zeit um zu lieben; es ist die wahre Lebensfreude.
Nimm dir Zeit um froh zu sein; es ist die Musik der Seele.
 

"Verstehen kann man das Leben nur rückwärts, doch leben muss man es vorwärts."

Kierkegaard

 
"Wenn wir uns ein Glas Champagner eingeschenkt haben,
lass uns mit dem Trinken nicht bis morgen warten."

Rainer Haak

 
...zum nachdenken
 

Nicht die Jahre in einem Leben zählen, sondern das Leben in den Jahren zählt.

Adlai E. Stevenson

 
"Nichts lässt die Erde so geräumig erscheinen, als wenn man Freunde in der Ferne hat."
 
"Viel Kälte ist unter den Menschen, weil wir es nicht wagen, uns so herzlich zu geben, wie wir sind."
 

"Es ist in jedermanns Macht über alles, was Menschen voneinander trennt, Brücken zu bauen."

 

"An seinem Geburtstag hat man zwei Möglichkeiten: jammern und trauern über das Älterwerden oder feiern, was man bisher aus seinem Leben gemacht hat. Wenn es irgendetwas zu feiern gibt, dann den wunderbaren Umstand, dass man lebt."

Paul Wilson

 

"Warte nie, bis Du Zeit hast, denn dann könnte es zu spät sein."

 

"Denke immer daran, dass es nur eine allerwichtigste Zeit gibt, nämlich; Sofort!"

 

Liebe ist... beim Aufwachen festzustellen, dass es kein Traum war

 

Eine Liebeserklärung ist wie eine Eröffnung beim Schach: Die Konsequenzen sind unübersehbar.

Hans Söhnker

 
"Warte nicht auf die grossen Wunder, sonst verpasst Du
viele kleine."
 

Gefühle kann man nicht beschreiben, nur geben und spüren lassen... und dies auch nicht immer; denn häufig muß man sie zurückhalten, aus Angst, aus Scheu, aus Stolz... meisten aus Rücksichtnahme... Wenn ich könnte, würde ich Dir meine per Post schicken - persönlich-vertraulich -

 

Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.

Konfuzius  

 

Gesagt heißt nicht gehört

Gehört heißt nicht verstanden

Verstanden heißt nicht einverstanden

Einverstanden heißt nicht angewendet

Konrad Lorenz

 

Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben,
sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nützen.

Seneca

 

Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein!

Philip Rosenthal

 
 

Es gibt keinen günstigen Wind für denjenigen, der nicht weiß, wohin er segelt.

 

                           Seneca

 
 

Entscheidend ist nicht, was unsere Erziehung aus uns gemacht hat.
Es kommt darauf an,
was wir aus dem machen, was wir mitbekommen haben.

Wir müssen nicht die Sklaven vergangener negativer Erfahrungen sein.
Wenn wir als Kinder Schlimmes erlebt haben, uns selbst ablehnen,
pessimistisch sind oder kein Selbstvertauen haben, dann können wir uns
davon befreien.

Unser Charakter, unsere Persönlichkeit ist lediglich die Summe erworbener
Denk- und Verhaltensgewohnheiten.
Alles, was wir gelernt haben, können wir auch wieder verlernen.

Deshalb: Unsere Vergangenheit sagt nichts über unsere Zukunft aus.

 
 

Neid ist die Eifersucht darüber, dass sich Gott auch mit anderen Menschen außer mit uns beschäftigt.

 

Ernst R. Hauschka

 
 

Lebenskünstler sind Menschen, die sich auf das Überflüssige beschränken!

 

Werner Mitsch

 
 

Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Du hast den Sturm im Rücken.

 
 

Dass die Vögel des Kummers und der Sorge über dein Haupt fliegen, kannst du nicht ändern. Aber dass sie Nester in dein Haar bauen, das kannst DU verhindern!

 
 

Das Leben wird immer kostbarer, je weniger davon übrig bleibt!

 
 

Beginne den Tag mit einem Lächeln und behalte es den ganzen Tag bei.

 
 

Der Gewinner ist immer Teil der Antwort

Der Verlierer ist immer Teil des Problems

Der Gewinner hat immer einen Plan

Der Verlierer hat immer eine Entschuldigung

              Der Gewinner sagt: “ Laß es mich für Dich tun”

              Der Verlierer sagt: “Das ist nicht mein Job”

Der Gewinner sieht eine Antwort in jedem Problem

Der Verlierer sieht ein Problem in jeder Antwort

              Der Gewinner sieht Grün neben jeder Wüste

              Der Verlierer sieht eine Wüste neben jedem Grün

Der Gewinner sagt: “Es mag schwer sein, aber es ist machbar!”

Der Verlierer sagt: “Es mag machbar sein, aber schwierig!”

 

Aus dem indischen übersetzte Redensweisheit

 
 

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

 

Mark Twain

 
 

Sag etwas Gutes, und ich folge gern

dem edlen Beispiel.    

 

Schiller

 
 

Die Gesundheit ist ein Stück Himmel auf Erden.

 

Ernst R. Hauschak

 
 

Was vergangen, kehrt nicht wieder, aber ging es leuchtend nieder, leuchtet es lange noch zurück.

 

Förster

 
 

Man braucht sehr viel Geduld, um diese zu lernen.

 

Kurt Tucholsky

 
 

Die Vergangenheit ist Geschichte, die Zukunft ein Geheimnis, und dieser Augenblick ist ein Geschenk.

 

Vedisch

 
 

Liebe ist das Einzige, was nicht weniger wird, wenn wir es verschwenden!

 

Ricarda Huch