Norwegen mit der MSC Orchestra

 

 

 

 
 

22.05. - 29.05.2011

 
 
Fotoalbum gefällig??
 


Montag:
 

Anreise am Samstag von Augsburg nach Kiel mit mit der Bahn: Der CNL war jedoch eine Zumutung. Gebucht war ein 4-er Abteil, tatsächlich war es dann ein 6-er Abteil, glücklicherweise konnten wir es dann für uns alleine benützen. Nur an Schlaf war wenig zu denken: der Zug schwankte in den Gleisen (ein Vorzeichen auf die Seereise?) und die Türen schepperten erbärmlich.
Der Transfer vom Zug zum Schiff war gut organisiert, dito auch der Check-in.




Bei Sonnenschein wurde nach einem Mittagessen das Schiff besichtigt; alles sauber und gepflegt!
Ach so, da war dann noch die obligatorische Rettungsübung mit den Schwimmwesten...
Pünktlich um 16:00 Uhr legte die MSC Orchestra dann ab.
Leider verschlechterte sich das Wetter zusehends. Regen und auch der Wind wurde immer stärker. Das Abendessen ließen wir uns deswegen trotzdem schmecken. Den Tisch teilten wir uns mit 4 Herrschaften aus den neuen Bundesländern. Es dauerte zwar ein paar Tage, bis näherer  Kontakt aufgebaut wurde; doch dann war das Eis gebrochen...
Der Sonntag begann mit Sonne und Wind, im windgeschützten Heck konnte man aber die Sonne voll genießen!
Das Mittagessen war dann schon problematisch...

"Soll ich Ihnen das Mittagessen in die Kabine bringen?", fragt der Ober den seekranken Passagier.
"Oder sollen wir es gleich für Sie über Bord werfen?"

An diesem Tag war der Galaabend schlecht besucht > die Seekrankheit forderte ihren Tribut. Im Sanitätsbereich war man voll beschäftigt aber auch gut vorbereitet. Die verabreichten Tabletten zeigten schnell die erhoffte Wirkung.

 

Dienstag:

HEL01 - VON HELLESYLT NACH GEIRANGER (ganztags mit Mittagessen) - Hellesylt/Geiranger, Norwegen

Mit dem Bus fahren Sie zum Horningdal See, dem mit 514 m tiefsten See Europas. Über den Nordfjord und durch das Stryn Gebirge fahren Sie vorbei an Wasserfällen und Bergseen weiter zum Städtchen Stryn. Der Ausflug führt anschließend zum Gipfel des Dalsnibba, der 1.500 m über dem Meeresspiegel Geirangerfjord überragt und faszinierende Ausblicke auf den Geirangerfjord gewährt. Nach einem kurzen Halt beginnen Sie mit dem Abstieg nach Geiranger, vorbei an dem bekannten Aussichtspunkt von Flydal. Das Mittagessen in einem lokalen Restaurant ist im Preis enthalten.
 


 

Der Ausflug war ein tolles Erlebnis. Mit dem Tenderboot wurden wir in Hellesylt an Land gebracht. Die Ausmaße der MSC Orchestra im Vergleich zum Tenderboot waren gigantisch! Mit dem Bus und einer sehr netten deutschen Reiseführerin (lebt seit 29 Jahren in Norwegen) ging es auf Tour. Die Infos wurden kurzweilig und mit Witz vorgetragen! Dass die Sonne sich nicht zeigte, war der einzige Wehrmutstropfen. Tja, es kam noch schlimmer: bei ca. 1000 Meter kamen wir in ein recht heftiges Schneegestöber. Der Ausflug zum Gipfel des Dalsnibba konnte dann auf Grund der Witterungsverhältnisse leider nicht durchgeführt werden. Ersatz war dann die "Eagle Road" > über 10 Kehren geht es hinter Geiranger nach oben und man konnte nochmals einen Blick auf den Fjord, die Wasserfälle und unser Schiff werfen.
Das Abendessen wurde dann wieder genussvoll eingenommen...

Mittwoch:

 FLA04 - NORWEGISCHE WASSERFÄLLE  & ABENTEUERLICHE ZUGFAHRT (Dauer: ca. 6 Stunden mit Mittagessen) - Flam, Norwegen

Vom Hafen fahren Sie zunächst durch den Tunnel nach Gudvangen und weiter zum Stalheim Valley. Sie erreichen über einige Haarnadelkurven die Sivlefossen Wasserfälle und halten an den Tvindefossen Wasserfällen, zwei nebeneinander herabstürzenden Wasserfällen. Im Dorf Voss am Vangvatnet See steigen Sie in eine Bahn und fahren durch atemberaubende abwechslungsreiche Landschaften bis nach Myrdal, das 867 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Dort geht die Reise mit der berühmten Flåmbahn weiter, hinunter ins Flåmtal. Am imposanten Kjosfossen Wasserfall halten Sie, um zu fotografieren. Die Flåmbahn bringt Sie zurück zum Bahnhof von Flåm, direkt am Sognefjord gelegen, von wo Sie nach einem kurzen Spaziergang das Schiff erreichen. Das Mittagessen ist im Ausflugspreis enthalten.
 


 

Diesmal legte das Schiff direkt am Kai an. Die notwendigen Aktivitäten konnten wir vom Balkon unserer Kabine beobachten. Mit 3 Mann wurden die Taue an die Verankerungspunkte geschleppt!
Das Wetter hielt sich mit Sonnenschein wieder zurück, wenigstens kein Schnee und "fast" kein Regen. Der Tvindefossen-Wasserfall war schon beachtlich > die Gischt des Falls ersetzte den Regen...
Der Höhepunkt dieses Ausflugs sollte dann die Flåmbahn sein; eigentlich ein "Muss" für diese Reise. Wenn ich ehrlich bin, hatte ich mehr erwartet. Durch 20 Tunnels geht es die Strecke von 20,2 km recht flott bergab. Jeder versucht an den Fenstern einmal rechts und dann wieder links seine Kamera zu platzieren und Fotos zu schießen. Landschaftlich ist die Fahrt jedoch sicherlich ein Erlebnis!

Donnerstag:

Stavanger auf eigene Faust: Ein wirklich nettes Städtchen, besonders die liebevoll restaurierten Häuschen im Hafenbereich. Die weiß gestrichenen Holzhäuser mit den meist sehr kleinen Vorgärten reihen sich eng aneinander. Im Hermetikkmuseum ist die restaurierte Fabrik für die Sardinenproduktion nett anzusehen. Hier mussten jedoch wir feststellen, dass der Euro nicht überall als Zahlungsmittel beliebt ist. Der Eintritt konnte nur in Kronen bezahlt werden, die EC-Karte wurde aber auch akzeptiert! Diese Erfahrung mussten wir noch des öfteren machen: Wenn schon Euro angenommen wurden, dann wurde aber das Wechselgeld in Kronen ausbezahlt. Tja, hier zahlt sich mal der Vorteil der Einheitswährung Euro aus.
 


 

Freitag:

Oslo auf eigene Faust: Die Hauptstadt hat bei weitem nicht den Flair wie Stavanger. Die Festung Akerhus, das königliche Schloss und das Nationaltheater sind aber sicherlich sehenswert. Am Königsschloss konnten wir die traditionelle Wachablösung sehen. Übrigens: Auch das Wetter hatte ein wenig Einsehen!
 


Samstag:
 

 COP01T  - STADTRUNDFAHRT (Dauer: ca. 4 Stunden) - Kopenhagen, Dänemark

Während der Stadtrundfahrt sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der dänischen Hauptstadt sowie die Skulptur der Kleinen Meerjungfrau, dem Wahrzeichen der Stadt, bevor Sie das bunte Viertel Nyhavn mit vielen trendigen Cafés und Restaurants erkunden. Bequem im Bus sitzend passieren Sie Schloss Amalienborg, die Winterresidenz der königlichen Familie. Anschließend haben Sie Zeit, den Vergnügungspark Tivoli mit vielen Attraktionen und Restaurants zu besuchen sowie Schloss Christiansborg von außen zu sehen.
 


 

Die Fahrt im Bus ging zur neuen Oper, zum Schloss Amalienborg mit kurzem Blick auf die Wachablösung , zu Fuß in die Fußgängerzone, weiter zum Nyhavn und der alten Börse und schließlich und endlich der "kleinen Meerjungfrau". Dazwischen kurzer Halt im Tivoli: Auch hier durften wir lernen, dass auch in Dänemark der Euro kein Zahlungsmittel ist. Je 1 Ticket für die Geisterbahn und das Riesenrad wurden mit umgerechnet 7 Euro berechnet!
PS: Das Wetter zeigte sich endlich von der besseren Seite...

Sonntag:

Wecken um 5:00 Uhr, Frühstück, Ankunft pünktlich um 8:00 Uhr in Kiel; warten auf Check-out
Die Zugfahrt in der 1. Klasse hatten wir uns auch etwas anders vorgestellt. Da ich keine Reservierung vorgenommen wurde (bisher waren diese Abteils immer wenig besetzt > aber nicht Hamburg-Hannover ), hatten wir Stehplatz. Eine nette Zugbegleiterin machte uns dann darauf aufmerksam, dass in Hannover 2 Plätze frei werden und wir uns somit rechtzeitig darauf einstellen konnten. Danke für diese nette Aufmerksamkeit!

 

 


Fazit
: Ein schöner, erholsamer aber auch nicht ganz billiger Urlaub. Das Wetter übertraf zwar etwas die negativen Erwartungen, trotzdem konnte man in passender Kleidung die Ausflüge gut durchführen.
Auf dem Schiff (293,8 Meter Länge!) mit 2550 Passagieren (Crew = 987) war alles o.k. Kabine sauber und schön, im Restaurant gutes Abendessen (5-Gängemenü mit Auswahl nach Karte), überall freundliches Personal, die Ausflüge gut organisiert. Auch die Abendveranstaltungen konnten sich sehen lassen.
Norwegen ist auf jeden Fall sehenswert; die Fahrt im Fjord mit den Bergen und Wasserfällen einfach imposant!
Einfach mal ein ganz anderer Urlaub!!